songs about roving, rambling and plain hard luck & photography from the other side …

if you want to know my secret, you gotta play these notes

— · —

Well, I drove all the way to Monterey for my time tonight / If your name don’t remain with me that’ll be just fine / Oh whiskey, whiskey, how you used to make me feel / I drive this fast car but you’ve got the wheel (Cera Impala)

posted: Juni 18, 2014
under: black & white, pictures
tags: , , , , , , , ,

16 Responses to “if you want to know my secret, you gotta play these notes”

  1. walter sagt:

    Vertraut in kleinem Rahmen ein Hauskonzert erleben das ist ein tolles Erlebnis, gemütlich und entspannt in den Armen des Liebsten, lässig angelehnt im Türrahmen stehen und dabei ein kühles Bier reinziehen oder einfach wo es noch Platz hat sich hinsetzen und geniessen … das ist Lebensqualität und das macht Spass und so sind alle ganz Ohr und lauschen gebannt der Musik und der Alltag ist in weite Ferne gerückt.
    Florian, ein geniales Duo bildlich und musikalisch, das Du uns hier präsentierst und wenn man dazu noch die Musik hört ist man hin und weg!

    • Fritsch sagt:

      Wohnzimmerkonzerte als Antwort auf die digitale Downloadwelt … ein Muss! Und glücklich derjenige, der diese wunderbare Liedermacherin, Sängerin & Banjospielerin erleben darf. Glücklicher derjenige, der dazu noch den Teufel an der Geige hören kann. Sozusagen ein Hörbefehl. Vielen Dank, Walter!

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  2. michèle sagt:

    I like when it ’s living that way, i would say, the true life.

  3. Uwe sagt:

    Heimkonzerte – ein Unplugged-Erlebnis im besten Sinne: intim, intensiv, nah und unverstellt, und die Menschen werden im Raum zu einer Gemeinschaft der Hörenden, nein: zu Gefühls- und Gedankenreisende über alle Grenzen hinweg.

    Gruß, Uwe

    • Fritsch sagt:

      Die Dinge zu fühlen bringt uns den Darbietenden näher. Und nichts ist intensiver als die Nähe zu einem besonderen Lied. Das rettet Leben & macht glücklich. Vielen Dank, Uwe!

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  4. Zwei wunderbare Bilder, die Du uns hier zeigst, lieber Florian. Gleichermaßen ein intensives Seh- und Hörerlebnis. Toll!
    Viele Grüße von uns,
    dm

  5. Aurore sagt:

    One can here the music looking at them… Peaceful and intense scene in your beautiful b&w.

  6. Elaine- sagt:

    looks like your life is so much more fun than mine is… tho i don’t like crowds, or people in general, lol, so i would have declined the invite…. such a friendly looking shot tho, and the instruments look neat to listen to

  7. Ulli sagt:

    oh, ein Hauskonzert, die sind selten geworden,leider! wie schön, dass du bei diesem dabei sein durftest und die Bilder von Lauschenden und Tönenden bannen konntest …
    wunderbar, lieber Florian …

    good days and ways for you
    Ulli

    • Fritsch sagt:

      Und so wie alles irgendwann wieder kommt, erleben auch die Hauskonzerte in dieser digitalen Welt eine Renaissance. Und das ist gut so, wie wir in BErlin zu sagen pflegen. Hab Dank, Ulli!

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  8. duke sagt:

    Two beautiful black and white full of lives !

  9. Wunderbar, wie die Blicke und die Hinwendung vom einen Bild zum anderen springt und die Musik die Brücke bildet.

    @Uli: Wenn ich das richtig verfolge, gibt es das inzwische wieder öfter…Mini-Konzerte im privaten Rahmen…Hotel Poetry… Schön!

Leave a Reply