songs about roving, rambling and plain hard luck & photography from the other side …

über Dir, über mir dieselben Sterne

© Alte Jakobstr., Berlin, 2017, Florian Fritsch

Immer wenn die Worte steckenbleiben / Immer wenn im Auge Wasser steht / Immer wenn wir durch die Dunkelheit uns treiben / Und verwirren lassen, bis es nicht mehr geht / Über Dir, über mir dieselben Sterne (Element Of Crime)

posted: August 27, 2017
under: colour, pictures
tags: , , , , , , ,

2 Responses to “über Dir, über mir dieselben Sterne”

  1. Francis J sagt:

    Great point of view, surprising, talking us words we have to find, if possible. And walking there over each letter creates a fantastic rebus, bro. And yet more intriguing if jumping from one letter to another!

  2. Uwe sagt:

    Ein Bodenbelag als konkrete Poesie,
    die zunächst nur Rätsel aufgibt,
    bei längerem Hinsehen und Lesen jedoch
    Künstlernamen presigibt, nämlöich jene,
    die in der Berlinischen Galerie mit Werken
    vertreten sind. Und doch besteht der Spaß
    Hüpfen und Vernüpfen der Buchstaben, ob nun
    sinnvoll oder sinnlos, Hauptsache:
    lustvolle, spielerische Kombinatorik,
    das Potential des Alphabets.
    Und mittendrauf der Loner, der sich so gerne
    gehen lässt ;-)
    Gruß, Uwe

Leave a Reply