songs about roving, rambling and plain hard luck & photography from the other side …

wherever I have gone the blues come following down

© Kopenhagen, Dänemark, 2015, Florian Fritsch

Try another city, baby, another town / Wherever I have gone / Wherever I’ve been and gone / Wherever I have gone / The blues come following down (Jackson C. Frank)

posted: August 19, 2015
under: black & white, pictures
tags: , , , , , , , ,

10 Responses to “wherever I have gone the blues come following down”

  1. Elaine- sagt:

    you need a little rock and roll instead of the blues, baby…. this pic reminds me of ‘crossroads’… that movie about the guy who sold his soul to the devil to be a bluesman…. now go find ralph macchio to win your soul back xoxoxox

  2. walter sagt:

    In jeder Stadt stehen die gleichen fetten Schlagzeilen in den Zeitungen, wohin ich auch gehe … aber leider erscheint in keiner dieser Zeitungen dieses grossartige Bild mit diesem Songtext. Florian, brillant!

    • Fritsch sagt:

      Hach, Walter, das lässt mich erröten. Vielen Dank. Es sind Erinnerungen an eine wilde Nacht in der Freistadt Christiania.

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  3. michèle sagt:

    In Dänemark aber in Kontakt mit der Heimat :-)
    Das Foto ist sehr schön!

  4. Ulli sagt:

    die Überschriften der Zeitungen und die Seelen der Wandernden treffen sich an allen Orten- und das faszinierende ist, man erkennt sich ;o)
    danke Florian für Bild und Text und liebe Grüsse
    Ulli

    • Fritsch sagt:

      Dieser Sänger ist ein ewig Wandernder gewesen. Eine Platte wie ein Monument & mehr gab es auch nicht. Ich dachte dieses Lied passt ganz gut zu dem Bild des stillen Lesers während drumherum das wilde Leben mit all seinen Verlockungen & Abstürzen tobt. Vielen Dank, Ulli.

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  5. ay, Fritsch, buddy, great social reportage – I wonder what Jacob Riis would have said if he ever came back to Denmark and saw how his home country’s turned out? I Guess he would’ve picked up his camera!

    keep ‘em coming, pal!

    Hepp!

    • Fritsch sagt:

      I bet he would have picked up the camera while strolling down Pusher Street. What else can a poor man, buddy? What elsce can a poor man do but roam the streets, drinking, smoking & telling stories. Thanks, buddy.

      All the best & safe travels, Fritsch.

Leave a Reply