songs about roving, rambling and plain hard luck & photography from the other side …

so I will roll & I will suffer, curse the soil & curse the stones

Pourin’ liquor on the stone / That marks my lost and gone / Well I will whimper and wail / And sing her funeral song / Well she said kiss me / And lord I listened / But I haven’t gone back since / I curse the mind for building proper fence (Shakey Graves)

posted: August 17, 2014
under: black & white, pictures
tags: , , , , , , ,

19 Responses to “so I will roll & I will suffer, curse the soil & curse the stones”

  1. michèle sagt:

    Wirlklich toll!! Warum? Weil etwas im bild unerwartet ist, denk’ich. Die Befestigung ist es. ;)
    Es gibt natürlich auch die Landschaft, die Linien, die Qualitât aber das kommt danach.

  2. Ulli sagt:

    hey, lieber Florian, da bist du ja wieder! heartly welcome back …

    das kleine Rad steht wie festgenagelt an dem Zaun, hier die lange Strasse und das weite Land, dort der Zaun, das sind die Welten zwischen denen wir uns bewegen, es ist schön, wenn wir/ich uns jenseits des Zauns befinden und aufhören solche zu bauen …

    ein feines Bild, ein feiner Einstieg
    herzliche Grüsse Ulli!

  3. Francis J sagt:

    What a find! Though I don’t know what it is. A toy? A tool? Anyway, that’s the kind of find that makes worth wandering around. And looking the world from downside as well as from upside.
    Well, Florian, you made a great return among us. We are on the road again with you. Even cursing the soil and cursing the stones. Maybe we need to deserve these curses to deserve yet better things later…
    Well, my friend, I’m ready to run along with you for one more season!

    • Fritsch sagt:

      I found a lot of those on these side roads. Seems like a hint for drivers to slow down because of playing children.

      This tricycle was the most beautiful which obviously seems to stand there for a long time. Old & slightly rusted. So I layed myself down on the road while the sun was shining & not a single car passed by.

      So here’s to the new adventures my friend. Here’s to the new season, buddy. One more season of roaming this bittersweet world of ours.

      All the best & safe travels, Fritsch.

  4. ay, Fritsch, buddy, hope you enjoyed those days on the road, recharging and reloading and just roaming the highways and byways of the blues, buddy!

    keep on shooting, pal!

    Hepp!

  5. Uwe sagt:

    Am Boden liegend und doch die Fluchtlinien im Auge, der Straße folgen, wohin sie auch führen mag. Und das Gefährt aus verflossenen Kindertagen, am Rand abgestellt, vergessen und sich selbst überlassen, wird im Fokus des reisenden Fotografen zum Inbild des Unterwegsseins.

    Gruß, Uwe

    • Fritsch sagt:

      Selbst am Boden liegend, das Ziel nicht aus den Augen verlierend … ein windschiefer Baum an der kreuzung zweier Landstraßen tief in Dithmarschen. vielen Dank, Uwe!

      Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  6. Jerome sagt:

    But the fence can only go on for so long, even with the smallest bicycle, keep rolling and you’ll get to the tree ! There is no tree too far or fence too long

  7. duke sagt:

    Spectacular DOF, i like also the tones. Great frame my friend :)

  8. Elaine- sagt:

    little wheels keep on turnin’… proud mary keep on burnin’… come on, we’re rollin’….. sad pic somehow

  9. Für uns ein Fernweh-Bild der Spitzenklasse, lieber Florian! Es geht auf die Reise, und manchmal wird dabei das Gefährt getauscht. Die Straße zeigt sich zu verlockend …
    Viele Grüße von uns,
    dm und mb

  10. Heinrich sagt:

    Tolle Aufnahme! Besonders schön finde ich die eingefangene Tiefe des Bildes.

    LG

    Heinrich

Leave a Reply