songs about roving, rambling and plain hard luck & photography from the other side …

both day & night

© Cash at La Raclette Berlin 2009

As sure as night is dark and day is light / I keep you on my mind both day and night (Johnny Cash)

posted: Februar 15, 2009
under: black & white, pictures
tags: , , , , ,

8 Responses to “both day & night”

  1. PeterS sagt:

    Great shot! Nice use of light in the candles. Very moody.

  2. Fritsch sagt:

    Thanks, Peter. This shot’s been made in small french restaurant in Berlin. Johnny Cash was watching my plate & I couldn’t resist, grabbed my camera & did what I had to do. Hope to see you around here again soon.

    All the best & safe travels,
    Fritsch.

  3. Marcel sagt:

    Wonderful capture. I think I would not have been brave enough to try this one. Lit by only two candles… But you did it.

  4. Fritsch sagt:

    I couldn’t resist. Thought I would accuse myself for not doing it. I don’t know whether I would call this brave but curious. Glad you like it & thanks for stopping by.

    All the best & safe travels,
    Fritsch.

  5. Fritsch, du hast dich selbst übertroffen. Das ist eine Komposition wie die letzte Arie des Komturs in Mozarts Don Giovanni und du hast sie perfekt eingefangen.

    Cash, den ich spät für mich entdeckte, und dem U2 verdanken, dass er aus “one” den Song gemacht hat, der er nun dank seiner Interpretation für immer bleiben wird. Diese Tiefe konnte Bono entwerfen, ergründen konnte sie nur Cash, weil er diese Tiefe nur zu gutkannte – er ist ihr entstiegen:
    “You act like you never had love / And you want me to go without / Well it`s too late / tonight / To drag the past out / Into the light (..) You ask me to enter / But then you make me crawl / And I can`t be holding on / To what you got / When all you got is hurt”

    Die Einsamkeit kehrte an der letzten Kreuzung auf Cashs Weg nach Junes Tod in sein Leben zurück und beendete es:
    “If loneliness meant world acclaim / Then everyone would know my name / I’d be a legend in my time” (Waylon Jennings)

    Eine Legende. Cash ist viel mehr für mich und er wird es immer bleiben.

    Gruß aus der Klappergass´
    Kid

  6. Jane sagt:

    …war eine schöne kalte Nacht, drinnen gemütlich, gemeinsam. Ein gutes Foto als Erinnerung.

  7. Fritsch sagt:

    Kid, vielen lieben Dank für das Kompliment. Du findest mich sprachlos an der Ausfallstraße. Giganten & Meister sind einfach inspirierend. Wendet man sich ihnen zu, läßt sich auf sie ein, gelingen die Dinge. Fast immer.

    Viele Grüße & wir sehen uns an der Kreuzung,
    Fritsch.

  8. Fritsch sagt:

    Ja Jane, es war eine schöne Nacht. Und lecker war sie auch. Da kann nichts schiefgehen, wenn man unter solcher Beobachtung & in solch wunderbarer Begleitung ist.

Leave a Reply